Donnerstag, 3. Juli 2014

Hebammen retten + Update

Zuallererst möchte ich das hier loswerden: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_03/_25/Petition_51168.nc.$$$.a.u.html
 
Falls ihr es noch nicht habt, unterzeichnet bitte, bitte diese Petition! Die letzte wurde abgeschmettert, wegen zu weniger Unterschriften. Haha, 500.000 haben den lieben Volksvertretern nicht gereicht! Jetzt müssen innerhalb kürzester Zeit noch 50.000 dazu kommen und es wird wohl gehofft, dass dieses Ziel nicht erreicht wird. Bitte helft mit, denen da oben einen Strich durch die Rechnung zu machen. Wir brauchen unsere Hebammen!

Und nun zum Update:

Wie weit bin ich: 40. SSW (39+2), 78kg



Bauchumfang: 114cm

Der beste Moment dieser Woche: Ich habe eben ganz tolle Post aus dem Kasten gefischt <3 Außerdem war das Dienstagstreffen mit den Vorbereitungskurs-Mädels wieder sehr schön.


Eine Schnuller- und eine Spielzeugkette, soo schön <3

Ich vermisse: Schlaf! Erholsamen, sodbrennen- und schmerzfreien Schlaf :(

Heißhunger auf: nichts

Wehwehchen: *haha* Vielleicht sollte ich lieber aufzählen, was nicht weh tut :( Ich bin körperlich und ehrlich gesagt auch geistig langsam am Ende meiner Kraft angekommen. Leichte Wassereinlagerungen in den Händen sorgen dafür, dass diese ständig einschlafen bzw. taub werden. Vorgestern ist mir einfach die Hand aufgegangen und ein volles Wasserglas auf den Wohnzimmerteppich geklatscht. 1,5m² sichtbarer Teppich, 40m² Fliesen und das Glas fällt auf den Teppich *argh*
Vor allem nachts quält mich wieder das blöde Sodbrennen, dazu kommen wahnsinnige (Knochen-) Schmerzen im Becken und der Lendenwirbelsäule. Massieren hilft leider nicht, da ich dort wahnsinnig kitzelig bin und mich da echt keiner anfassen kann! Ich versuche, leicht sitzend zu schlafen, was allerdings für Verspannungen im Nacken sorgt, was dann natürlich für Kopfschmerzen sorgt. Sodbrennen und Schmerzen wecken mich nachts oft auf und der fehlende Schlaf zehrt an meinen Nerven. Ein falsches Wort und ich fange an zu heulen oder fühle mich wahnsinnig verletzt. Außerdem bekomme ich mit jedem Tag mehr Bammel vor der Geburt, weil Madame ja immer größer und schwerer wird :-/

Außerdem hab ich mich tierisch über meinen Arzt geärgert. Ich habe ja mal geschrieben, dass er scheinbar Ultraschall nach Sympathie macht. Meine Schwägerin ist schon lange Patientin bei ihm und bekommt immer (!) Ultraschall. Nein, sie ist keine Risikopatientin, nicht privat versichert und es gibt auch keinen medizinischen Grund (auch, wenn er behauptet, nur dann US zu machen). Er macht das einfach so von sich aus und ich finde dieses Verhalten unmöglich. Er ist Arzt und kein Gott und darf nicht einfach nach Nase entscheiden, welches Baby es wert ist, eine intensive Vorsorge zu bekommen und welches nicht. Und ja, ich empfinde es so, dass er dem anderen Baby mehr Wert zuspricht durch diese Behandlung als den vielen anderen, bei dem ihm die Frisur, Nase der Mutter oder was weiß ich was nicht passt!

Ich freue mich: über jede Minute Schlaf und den verdammten Pool, ohne den wäre ich schon zusammengebrochen. Christian arbeitet viel und lang, damit er nach der Geburt viel Zeit für uns hat, daher fällt Badewanne aus (ich komme allein weder rein noch raus)

Was zu tun ist: durchhalten!


Mehr Babykugeln findet ihr hier: Mandy Jennifer Anki Mara margarete_audrey Wenke Anna und Betti

Anna Themama Valrike Wonni Annika Fräulein Sonnenschein und Shiva sind von Kugel- schon auf Kuschelzeit umgestiegen und die Idee stammt von Svenja :)

Alles Liebe

Nadja

Kommentare:

  1. Ich hab hier schon ständig rein geschaut... ich dachte schon es ist soweit. Ich drück dir die Daumen, dass es nun bald losgeht, es hört sich ja wirklich nicht mehr angenehm für dich an. Halte durch!
    Liebste Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch der Grund, weshalb ich das Update endlich gepostet habe, denn so richtig Lust hab ich momentan eigentlich nicht auf PC-Kram. Aber ich wollte nicht, dass ihr euch Hoffnungen oder Sorgen macht :)

      Danke dir :)

      Löschen
  2. Oh Mensch, die kleine Dame ist immer noch drin? Ich dachte schon, ihr hättet es geschafft....
    Einen Pool haben wir nicht, aber das mit der Badewanne klappt gerade noch so :-) Der Sache mit dem Schlaf schließe ich mich absolut an! Eigentlich ist es ja fies, jetzt können wir ja theoretisch noch durchschlafen, weil noch niemand nach uns schreit... und trotzdem klappt es nicht.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende! Vielleicht geht es ja endlich los? Ich drücke die Daumen.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Glückliche, ich schaff es manchmal nichtmal allein vom Sofa, wenn ich blöd sitze. Der Bauch ist gar nicht das Problem, aber die Schmerzen im Rücken/Steißbein. Da geht gar nix :(

      Mir hat es übrigens geholfen, gegen Abend nicht mehr so viel zu trinken. So habe ich ein paar Nächte immerhin 6 Stunden geschlafen, was ich jetzt mal als durchschlafen bezeichne :)

      Danke dir, euch auch ein schönes Wochenende. Ich hoffe auch, dass ich mit Baby in die neue Woche starte ;)

      Alles Liebe

      Nadja

      Löschen
  3. Lediglich 3 Tage muss die Kleine (und du) noch durchhalten...
    Tschakka! :)

    LG Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, bis ET sind es noch 4 und so lang alles ok ist, geht es bis zu 10 Tage drüber :(

      Löschen
    2. Das mag schon sein, aber ich fände es schon irgendwie genial, wenn die kleine Kickboxerin exakt 30 Jahre nach mir auf die Welt käme xD
      Kannst es ihr ja gerne mal weitersagen ;)

      Löschen
    3. Das ist ja irgendwie uach mein favorisiertes Geburtsdatum - 7.7.14 und ich versuche fleißig, sie davon zu überzeugen ;)

      Löschen
  4. Ein Ende ist ja abzusehen. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich Pech hab noch 14 Tage :-/ Klingt wenig, aber aktuell ist wirklich jeder Tag extrem quälend.

      Löschen
  5. Schön zu lesen wie euer Nachwuchs älter wird. Dennoch hier mal an einen älteren Post angeknüpft. Psychische Probleme kennt wohl in der Schwangerschaft jeder und da ist es wichtig den richtigen Ansprechpartner / Hebamme / Frauenarzt zu haben. Auch ist für viele ein persönliches Verhältnis wichtig, daher werden auch immer mehr Gruppenpraxen mit Gynäkologie eröffnet. Ein Beispiel ist die Praxis in Bottmingen bei Binningen (CH). Hier sind eben auch Ärzte Binningen aktiv. Ein wirklich gute Arzt-Mischung. :)

    AntwortenLöschen