Dienstag, 13. Mai 2014

Update

Wie weit bin ich: rechnerisch 32+0; nach US 34+2 - Man weiß also quasi gar nix xD

Bauchumfang: wird nicht verraten bis die Babyparty rum ist :)
 
Der beste Moment dieser Woche: ich war zu Hause bei meiner Oma und sie hat sich so gefreut, den großen Babybauch zu sehen. Außerdem hat sie ein Kleidchen gefunden, das ich als Baby getragen habe. Da es "Frida" erst passen wird, wenn der Sommer vorbei ist, strickt sie eine passende Jacke dazu. Ich könnte heulen bei dem Gedanken, dass sie so wenig an all dem teilhaben kann. Sie ist noch so fit und dass ihr erstes Urenkelchen so weit weg wohnt, ist nicht leicht für sie :( Für mich auch nicht, btw.

Ich vermisse: bequem schlafen zu können und essen zu können, was ich will
 
Heißhunger auf: nichts spezielles, fällt mit kleinen Füßchen im Magen auch etwas schwer

Wehwehchen: tierische Rückenschmerzen, Müdigkeit, trotz Stützstrümpfen schmerzende Beine, Sodbrennen zum Glück nur noch ab und an, seit ich abends spät nichts mehr esse und mit erhöhtem Kopf schlafe, ich bin zwischendurch so furchtbar müde, dass ich ständig und bei allem eingeschlafen bin. Selbst am Laptop, als ich etwas für die Uni abschicken musste :-/
 
Ich freue mich: auf die Babyparty am Samstag und darauf, meine Freundinnen endlich wieder zu sehen (unter anderem Natascha, die ich zuletzt im Sommer 2012 in Warschau getroffen haben :-* )

Was zu tun ist: morgen ist ein Infoabend in unserer bevorzugten Geburtsklinik (bevorzugt, weil dort nur Gebärende ab der 36. Woche angenommen werden, es gibt dort nämlich keine Kinderklinik); für die Party brauche ich noch Deko und ein paar Ideen für alkoholfreie Cocktails; außerdem habe ich Dekofolien gekauft, mit deren Hilfe ich das Kinderzimmer ein bisschen bunter machen will

Mehr Babykugeln findet ihr hier: Mandy Jennifer Anki Mara margarete_audrey Fräulein Sonnenschein Wenke und meiner lieben Betti

Anna Themama Valrike Wonni Annika und Shiva sind von Kugel- schon auf Kuschelzeit umgestiegen und die Idee stammt von Svenja :)

Kommentare:

  1. Wie unterschiedlich das immer ist... Bei meiner Wunsch-Klinik sind sie inzwischen total streng, erst ab der 37. Woche. Eben auch, weil es keine Station für Babys gibt... Wieso geht es bei euch dann trotzdem ab der 36. Woche schon?
    Ich darf theoretisch nicht mal nen Tag vorher kommen. hatten in der Vergangenheit wohl einige gemacht und dann war es letztens wohl so, dass ein Kaiserschnitt-Baby verlegt werden musste und die Mama dann ja nicht mit konnte, weil wegen der Narbe und man dann, wenn nicht lebensnotwendig, nicht transportiert wird...
    Jedenfalls haben sie jetzt gesagt, ganz streng erst ab 37. Woche. Und das sagen eben alle Hebammen ihren Frauen und dann kann man ja auch nicht einfach dahin fahren, wenn es bei 35+6 plötzlich los geht... Grmpf
    Ich wünsche dir viel Spaß bei der Babyparty!

    Wegen google friends connect: Ich habe auch schon oft gehört, dass es das nicht mehr geben soll ab Tag x
    Aber das gibt'S doch noch, oder bin ich doof und meine was anderes? *lach*
    Jedenfalls sehe ich es bei vielen Seiten inkl. meiner. Und man kann darüber ja auch noch Seiten folgen.
    Oder besteht nur für neuere Blogs nicht mehr die Option, das als Widget mit reinzunehmen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist es auch die 37. Woche. Waren gestern auf einem Infoabend, da haben sie gesagt 36+0. Mein Arzt hatte 36. Woche gesagt, aber er meinte auch bei 32+0 zu mir, ich sei ja jetzt in der 32. Woche. Irgendwie hat er es mit der Rechnerei wohl nicht so raus, obwohl er genug Erfahrung haben sollte...

      Löschen
  2. Hach diese Updates les ich immer so gern :)
    Irgendwie hab ich den Dran ständig Up to Date sein zu müssen, wenn es um dich und die Kleine geht.
    Freue mich so so so unglaublich, dass wir uns endlich wieder sehen nach so langer Zeit <3

    AntwortenLöschen
  3. Hach Deine Oma, wie süß.

    Für mich war bei der Klinik extrem wichtig, dass eine Kinderklinik dabei ist. Man weiß ja doch nie, was schief laufen kann. Deshalb sind wir damals nach Worms. Da wir zwischen HP und Worms wohnen nicht wirklich eine schwere Entscheidung. ;)

    LG und viel Spaß auf der Party

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren gestern auf einem Infoabend, seither bin ich auch am Überlegen. Denn wenn was ist und das Kind in die Klinik muss, kann die Mutter nicht mitverlegt werden. Andererseits hat "unser" Krankenhaus eine tolle Neugeborenenstation, mit nem Superkinderarzt. Die bieten Untersuchungen an, die es in anderen Häusern nicht gibt. Ist also nicht so einfach. Andererseits sieht es mit der Kleinen bisher ja sehr gut aus und im Notfall wäre innerhalb weniger Minuten der Babynotarztwagen aus dem Klinikum da und eine Notfallversorgung gewährleistet natürlich unser Krankenhaus auch.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Na Dein kleiner Mensch macht es aber spannend... Die Frage ist, wann nimmt die Klinik Dich auf? Nach dem rechnerischen oder dem per Ultraschall bestimmten Termin?

    Wir waren Dienstag auch bei einem Infoabend. Ziemlich früh, aber bevor wir sonst keine Zeit mehr finden... Es war irre voll, aber ist halt auch Frankfurt und die Klinik hat eine Säuglingsstation, was für uns ziemlich wichtig ist. Sah alles ganz vielversprechend und freundlich aus. Und die Angst vor dem Ganzen wurde auch (teilweise) genommen.

    Für Deine Babyparty kenn ich zwei tolle alkoholfreie Cocktails.

    Einmal der Solero-Cocktail (schmeckt wie das Solero-Eis):
    10 cl Maracujasaft
    6 cl Orangensaft
    6 cl Ananassaft
    1 TL Zitronensaft
    1-2 TL Vanillesirup (je, nach gewünschter Süße. ganz wichtig!)
    4 cl Sahne (geht aber auch prima ohne!)

    Alles zusammen shaken, Eiswürfel dazu, mit einem Schaschlikspieß mit Marshmallow und Haribo-Kirsche verzieren. Fertig :)

    Ein anderer toller Cocktail ist der Vergin Mojito. Dafür weiss ich jetzt leider das Rezept nicht, aber das findest Du bei chefkoch etc. Einfach den Alkohol beim normalen Mojito gegen Ginger Ale austauschen. Schmeckt fantastisch :)

    Viele liebe Grüße und viel Spass bei der Baby-Party!
    anna

    AntwortenLöschen
  5. Ein verspätetes Piep von mir. :)
    Ach, schön, dass du deine Oma besuchen konntest. Ich konnte leider meinen Babybauch nicht wirklich bei meiner Ma und Oma präsentieren. Bei der Tochter gar nicht und mit dem Sohnemann war ich erst im 4./5. Monat. Da ist ja auch wenig bis selten was zu spüren. Da war ich auch sehr traurig, dass die beiden so weit weg wohnen und wenig teilhaben können. Auch jetzt an den Kindern selbst.. :(
    Den kleinen Mann haben sie noch gar nicht gesehen, dabei ist er nun schon 6,5 Wochen alt. Ich versuche nächste Woche hinzufahren, ohne Mann und große Tochter. Das ist einfacher und spontaner möglich.

    Ich hoffe, die Babyparty war gut! Werd ich ja vielleicht gleich im letzten Update lesen. ;)

    AntwortenLöschen